In Mecklenburg-Vorpommern gilt die Corona-Ampel bzw. der risikogewichtete Stufenplan.
Die berücksichtigten Kriterien sind zunächst die 7-Tages-Inzidenz als Hauptkriterien und die zwei neu eingeführten Nebenkriterien: die Auslastung der Krankenhäuser mit Coronafällen (7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierung) und die Auslastung der Intensivstationen (ITS-Auslastung).


Corona-Ampel

Die aktuell geltende Risikoeinstufung für den Landkreis Vorpommern-Greifswald, zu dem die Insel Usedom gehört, erfahren Sie tagesaktuell hier: mv-corona.de

Bitte beachten Sie, ab 11. Oktober soll es keine kostenlosen Bürgertests mehr geben.

Hier geht es zur Corona-Ampel